Die Psyche

Es gibt viele Definitionen der Seele oder der Psyche: Wesen, Denken, Bewusstsein, Lebensatem oder geistiges Prinzip. Doch psychische Erkrankungen sind immer mehr auf dem Vormarsch. Sie zeigen sich oftmals durch Depressionen, Zwänge oder Panikattacken. Unser geistiges Innenleben kann genau wie jedes andere Organ erkranken.

Immer mehr Menschen leiden unter Psychischen Beschwerden und häufig ist die Ursache hierfür der alltägliche Stress. Das gefährliche daran ist, dass die Sucht / Abhängigkeit meist nicht lang auf sich warten lässt. Oft sind die Psychischen Beschwerden so stark, dass man versucht, diese durch Tabletten, Alkohol oder Drogen zu verdrängen.
Das heimtückische daran ist, meist erkennt man es selbst gar nicht oder erst dann, wenn es zu spät ist.
Egal was auch immer die Psychischen Beschwerden / Probleme auslöst, ob Stress auf der Arbeit, im Haushalt, beim Einkaufen oder sogar beim Autofahren, scheuen Sie sich nicht einen Arzt auf zu suchen. Selbst Kinder können schon unter Psychischen Problemen leiden.

Third eye Man

Psyche und Sucht

Wer kennt das nicht, der Wecker klingelt, man steht auf, will seinem üblichen Tagesablauf nachgehen und alles läuft schief. Am liebsten wäre man im Bett geblieben. Vor lauter Wut, Stress etc. greift man da gerne zu sogenannten Besonderheiten um sich abzulenken oder einfach sich selbst etwas gutes zu tun. Diese Besonderheiten sind meist:

  • Alkohol
  • ein Einkaufsbummel
  • Essen z.B. Schokolade / Chips

All das sind völlig normale Vorgehensweisen. Bedenklich wird es erst dann, wenn diese Besonderheiten unkontrolliert werden und zu einem Drang nach mehr und ständiger Wiederholung führen. Die Abhängigkeit lässt oft nicht lange auf sich warten.

man experiencing some problems with alcohol, conceptual shot

Bei Kindern und Jugendlichen, ist es oftmals die Dazugehörigkeit, Anerkennung oder auch der sogenannte Gruppenzwang. Hier stehen oft Alkohol und Drogen im Mittelpunkt. Aber auch Flucht vor dem Leben, kann ein einstieg in die Abhängigkeit sein.
Anders gibt es Menschen, die mit sich selbst nicht klar kommen, sie fühlen sich nicht verstanden und vergraben sich zuhause, hier sind Depressionen und Angstzustände sehr stark verbreitet.

Was die meisten Menschen gemeinsam haben, sie erkennen es oft selbst nicht oder wenn es meistens zu spät ist.
Gerade bei Kindern und Jugendlichen, sollten Eltern / Lehrer oder auch Mitschüler und Freunde darauf achten. Wenn Warnzeichen vorhanden sind, sollten diese nicht überspielt werden.

Drogenabhängigkeit, hierzu zählen auch Alkohol und Zigaretten, sind besonders schwer wieder los zu werden. Oftmals nur durch eine Therapie. Hierzu gibt es Kliniken die sich darauf spezialisiert haben, Abhängigen zu helfen. Niemand sollte sich dafür Schämen, denn es ist eine Krankheit. Eine schlimme Psychische Krankheit. Vor allem braucht sich niemand dafür zu schämen, da diese Krankheit jeden treffen kann. Sie ist heimtückisch und nur schwer zu erkennen, die Sucht.